Reverse Osmosis

Das Reverse-Osmosis-Verfahren ist die anspruchsvollste Technologie zur Gewinnung von Trinkwasser. Es wurde von der NASA entwickelt, um aus Abwasser in einer Raumkapsel Trinkwasser zu erzeugen. Im Einklang mit dem technischen Fortschritt konnte das Verfahren nach und nach für den Einsatz im privaten Sektor freigegeben werden. Es eignet sich für die Gewinnung von Trinkwasser aus Meer-, Brunnen- und Leitungswasser, welches normalerweise nicht für den menschlichen Verzehr geeignet ist. Bei dem speziellen Reinigungsverfahren werden keinerlei chemischen Zusätze verwendet!
Druckwasser fließt durch eine halbdurchlässige Membran. Mehr als 90 Prozent der gelösten Feststoffe, Mikroorganismen und Schadstoffe werden in diesem Prozess zusammen mit dem Abwasser ausgeschleußt. Das gereinigte Wasser wird unter Druck durch die Membran gepumpt und schließlich durch das Auslassventil freigegeben.
Bei dem Membranfilter handelt es sich um eine halbdurchlässige Membran, welche aus drei Schichten Verbundpolyamidfolie besteht. Das kleinste bekannte Virus ist 20 mal größer als die Öffnungen der Membran und kann somit nicht durch sie hindurchgelangen. Durch unser 6-Stufen-Filter-System garantieren wir für beste Trinkwasserqualität! Diese entspricht den Standards der Trinkwasserverordnung in 266 Ländern.


Stufe 1

Micro-Filter

Im ersten Schritt wird das Wasser von Schlamm, Rost, Asbest und andere Sedimente befreit. Dies führt zu einem sichtbar klarerem Wasserbild.

 

 

 


Stufe 2

Poly-Block-Filter

Anschließend werden alle Chemikalien herausgefiltert. Vor allem die Entfernung von Chlor führt zu einer deutlichen Geruchs- und Geschmacksverbesserung.

 

 

 

 


Stufe 3

Poly-Granule-Filter

Der in Phase 2 durchgeführt Prozess wird wiederholt. Gefiltert wird nun mit Hilfe von Poly-Granulat anstelle von Poly-Block. Somit wird sowohl die Hyper-Filter-Membran geschützt, als auch das Ergebnis verbessert.

 

 

 


Stufe 4

Hyper-Filter-(Membrane)

Unter Druck stehendes Wasser tritt durch den Membranfilter. Die Membranlöcher sind kleiner als ein Millionstel eines Millimeters, sodass die Filterung auf Molekularebene erfolgt. Alle schädlichen Verbindungen und Mikroorganismen, die im Wasser enthalten sind, werden in diesem Schritt entfernt. Die Menge der im Wasser enthaltenden Schadstoffe wird im Durchschnitt um 90% vermindert.

 

 


Stufe 5

Material-Filter

Das Wasser wird weicher gemacht und für den letzten Filter vorbereitet.

 

 

 

 


Stufe 6

Final-Poly-Filter

Im letzten Schritt werden erneut Geruch und Geschmack des Wassers verbessert. Somit erhält man Trinkwasser in hervorragender Qualität.